Die Ex Freundin zurückgewinnen


Die Ex-Freundin zurückgewinnen – so geht’s!

Ihr wart glücklich zusammen – ihr habt gemeinsam gelacht, geweint, viel unternommen und natürlich auch gerne gekuschelt und euch gegenseitig geneckt. Jetzt ist es aus – doch das heißt nicht, dass das so bleiben muss! Du bist vielleicht im Moment einsam, du fühlst dich vielleicht alleine und du bist Single – aber du möchtest deine Ex-Freundin zurückgewinnen?

Dann hol‘ dir deine Ex-Freundin zurück – mit unseren Tipps! Wir wissen, wie das ist, plötzlich ist die Beziehung vorbei und man wünscht sich nichts sehnlicher als wieder mit der Ex-Freundin zusammen zu kommen. Viele Männer allen Alters kennen dieses Gefühl von Liebeskummer – doch vielen ist es auch gelungen, ihre Ex-Freundin zurück zu bekommen. Wie sie das gemacht haben, erfährst du exklusiv auf unserer Seite in diesem Ratgeber. Die Chancen, die Ex zurück zu bekommen, stehen gut, wenn du ein paar Regeln folgst, die wir dir hier erläutern wollen.

Schritt #1: Wie stehen meine Chancen, die Ex-Freundin zurückzugewinnen?

Nicht immer ist es aussichtslos, wieder Annäherungsversuche zu machen. Wenn ihr euch getrennt habt – beziehungsweise, wenn sie sich von dir getrennt hat – weil ihr zu wenig Zeit miteinander verbringen konntet, dann stehen die Chancen bei circa 90%, dass ihr wieder zusammenkommt. Eine Trennung aufgrund von finanziellen Sorgen stellen Chancen von bis zu 80% in Aussicht, während die Trennung wegen Egoismus deinerseits oder aufgrund von begangenen Fehler circa 75% Erfolgsquote versprechen. Dies sind auch schon die häufigsten Trennungsgründe, also nicht den Kopf in den Sand stecken und kämpfen, wie es sich für einen Mann gehört!

Habt ihr euch wegen eines Streits getrennt, stehen die Chancen bei etwa 65%, wieder zusammen zu kommen. Wenn du unzuverlässig warst, hast du immerhin noch eine Erfolgsquote von über 50%, wenn du deine Ex-Freundin zurückhaben willst. Wenn du deine Ex-Freundin allerdings nicht genug wertgeschätzt hast, sie häufig belogen oder sogar mit einer anderen betrogen hast bzw. gar keine Gefühle mehr für sie hattest, liegen die Chancen bei 10 – 40 Prozent, deine Ex-Freundin zurück zu erobern.

Was man aber grundsätzlich sagen kann, ist, dass die oben genannten Prozentsätze bloß einen groben Rahmen darstellen – mit der richtigen Strategie kannst du in vielen Fällen erfolgreich beim Ex-Freundin zurückgewinnen sein! Stelle dir zunächst die beiden Fragen:

  1. Willst du deine Ex zurück, weil sie vielleicht die Liebe deines Lebens ist?
  2. Willst du deine Ex zurück, weil du nicht alleine sein kannst?

Wenn du die erste Frage mit „Ja“ beantwortet hast, dann lohnt es sich meistens, zu kämpfen. Wenn du nur die zweite Frage mit „Ja“ beantworten konntest, dann solltest du dir vielleicht zunächst etwas Zeit für dich selbst nehmen, damit du für dich selbst entscheiden kannst, was das Richtige für dich ist.

Schritt #2: Die richtige Einstellung zum Ex-Freundin zurückgewinnen

Bevor du handelst, musst du dich und deinen Geist darauf einstellen, deine Ex-Freundin zurück zu bekommen. Das „kopflose Handeln“ nämlich bringt dich eher ein Schritt zurück als vorwärts, darum solltest du jede deiner Aktionen im Rahmen des Projekts „Ex-Freundin zurückgewinnen“ doppelt überdenken und dir der möglichen Konsequenzen deines Handelns bewusstwerden. Du darfst auf gar keinen Fall solche Dinge wie deinen verletzten Stolz, Trauer, Wut, Liebeskummer oder Unverständnis deine Taten kontrollieren lassen, denn sonst schießt du dir in dein eigenes Bein – handle überlegt und mit einem Plan, denn nur so kannst du deine Ex-Freundin zurückgewinnen!

Niemand wird dich – außer vielleicht deine Eltern – so gut kennen, wie du dich selbst kennst. Nutze diesen Vorteil, denn keiner kann deine Gedanken und deine Gefühle so wahrnehmen, wie du es kannst. Deshalb ist es wichtig, dass du dir die Zeit dafür nimmst, deine Gefühle und Gedanken genau wahrzunehmen, einzuordnen und zu deinem Vorteil zu nutzen. Nutze den Input, den dein Geist dir mittels Gefühlen vermittelt zu deinem Vorteil und werde dir darüber klar, mit welchen Äußerungen beziehungsweise Annäherungsversuchen du eine Chance bei deiner Ex hast. Stelle dir zum Beispiel die Frage, welche Seiten an dir deine Ex-Freundin noch nicht kennt und versuche, damit zu punkten, ihr eine neue Seite an dir zu zeigen. Das kann Wunder bewirken, denn Frauen mögen es, wenn du dich ihnen öffnest, ohne dabei zu sentimental zu sein – achte auf jeden Fall darauf, klar und deutlich zu sagen, was du empfindest, auch wenn es eine Weile braucht, bis du das selber genau weißt.

 

Klicke hier um dir den Ex Freundin zurück Beitrag vom dating-psychologie.com Team anzuschauen

Schritt #3: Legen wir damit los, deine Ex-Freundin zurück zu gewinnen!

Es gibt verschiedene Lösungsstrategien für dein Problem. In diesem Abschnitt bringen wir dir ein paar davon näher, damit du entscheiden kannst, welche du anwenden möchtest – damit du entscheiden kannst, welche davon am effektivsten sein könnte. Los geht’s:

Strategie #1: Gewinne deine Ex-Freundin mit einer Kontaktsperre zurück

Die Kontaktsperre haben wir in einem separaten Artikel schon näher für dich erklärt. Dennoch noch einmal kurz hier: Eine Kontaktsperre bedeutet, dass du mit oder ohne weitere Ankündigung (je nach Umständen) plötzlich keinen Kontakt mehr zu deiner Ex-Freundin aufnimmst, ihre Nachrichten nicht beantwortest und sie konsequent vor allem nicht von dir selbst anschreibst. Doch warum genau ist diese Methode so effektiv? Ganz einfach: Keine Frau mag „weinerliche Jammerlappen“, die wir alle schon einmal waren, wenn eine Trennung erst kurz zurück liegt; keine Frau mag es, wenn ein Mann ihr hinterherrennt. Durch eine Kontaktsperre vermittelst du ihr das Gefühl, dass sie dich nicht einfach zurückhaben kann – und was man nicht haben kann, begehrt man häufig am meisten, das gilt für jeden Menschen in einem anderen Maße, aber lässt sich doch immer von uns und anderen beobachten. Für die richtige Kontaktsperre musst du dich an folgende Regeln halten, um deine Ex-Freundin zurückgewinnen zu können:

  1. Folge ihr nicht in den sozialen Medien wie Facebook, Instagram und Snapchat.
  2. Versuche, ihre Nummer während der Kontaktsperre zu löschen. So baust du Distanz auf.
  3. Versuche, nicht an Orte zu gehen, an denen ihr oft gemeinsam wart.
  4. Versuche, Erinnerungen an sie zu vermeiden, in dem du z.B. gemeinsame Fotos abhängst.

Strategie #2: Nimm dir mehr Zeit für dich, um deine Ex-Freundin zurück zu bekommen

Ebenfalls eine sehr effektive Strategie ist, dass du dir einfach mal Zeit für dich und deine Gefühle und Gedanken nimmst. Dies kann z.B. im Rahmen einer Kontaktsperre erfolgen, muss es aber nicht. Mit etwas Zeit für dich kannst du dein nötiges Selbstvertrauen wieder aufbauen und lernen, mit deinen Gefühlen umzugehen. Gönne dir also eine oder zwei Wochen Zeit für dich selbst, unternimm‘ etwas mit Freunden, die du vielleicht im Rahmen der Beziehung ein wenig vernachlässigt hast oder mach einen ruhigen Abend alleine vor dem Fernseher oder PC, um deine Gedanken wieder in eine andere Richtung zu lenken. Ablenkung ist hier das beste Mittel, um über den vorübergehenden Trennungsschmerz hinweg zu kommen.

Strategie #3: Mach dich wertvoll und unabhängig von deiner Ex-Freundin

Diese Strategie ist vielleicht schwer anzuwenden, aber dafür umso effektiver: Wenn deine Ex-Freundin das Gefühl hat, dich nicht einfach wiederhaben zu können, wird sie Verlangen nach dir entwickeln (siehe Kontaktsperre). Wenn du ihr subtil zeigst, dass du sie nicht unbedingt brauchst, aber dennoch an einer Beziehung nach wie vor interessiert bist, wird sich der Rest wieder ergeben. Vielleicht lädst du sie auch zu einem klärenden Gespräch auf einen Kaffee ein, damit ihr euch über die Fehler und Missstände eurer Beziehung austauschen zu können. So hast du eine noch genauere Vorstellung davon, was aus der Sicht deiner Ex-Freundin in eurer Beziehung nicht richtig lief und gewinnst einen Punkt, an dem du mit deinen weiteren Annäherungsversuchen ansetzen kannst.

Strategie #4: Was hat sich während der Beziehung alles verändert?

Die Beziehung ist zu Bruch gegangen – doch woran hat es gelegen? Stelle dir diese Frage und stelle dir eine Liste zusammen, was sich im Laufe eurer Beziehung verändert hat. Hast du dir weniger Zeit für sie genommen oder hast du vielleicht die Beziehung als selbstverständlich erachtet? Es gilt, diese Veränderungen rückgängig zu machen und sich weiterzuentwickeln. Zeige ihr neue Seiten an dir oder eben die Seiten an dir, in die sie sich damals verliebt hat, um deine Ex-Freundin zurückgewinnen zu können! Auch macht es sich gut, genau auf die letzten Worte deiner Ex-Freundin zu achten – denn diese sind häufig impulsiv und drücken genau das aus, was deine Ex an dir zum Ende hin gestört hat. Auch hier kannst du zu einem klaren Punkt kommen, an dem du ansetzen kannst, um deine Ex-Freundin zurückzugewinnen.

Fazit: So bekommst du deine Ex-Freundin im Handumdrehen wieder zurück

In diesem Fazit wollen wir dir noch einmal genau vorstellen, welche Maßnahmen du ergreifen kannst, um deine Ex-Freundin zurückzugewinnen.

  1. Lass dir Zeit für dich selbst und entwickle das nötige Selbstbewusstsein
  2. Suche nach dem Fehler beziehungsweise den Veränderungen eurer Beziehung
  3. Mach dich wertvoll und zeige ihr, dass du unabhängig von ihr bist
  4. Leite vielleicht eine Kontaktsperre ein, Hauptsache, du hast etwas Zeit für dich
  5. Handle nicht impulsiv, sondern überlege dir einen genauen Schlachtplan

Versuch nicht, deine Ex-Freundin eifersüchtig zu machen – auch sie braucht jetzt ein bisschen Zeit für sich, um sich darüber klar zu werden, was sie eigentlich will. Vermeide Streit, sei lieber konstruktiv zu zeige ihr, dass es auch ohne sie geht, ohne sie dabei als wertlos darzustellen. Wir wünschen dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben und alles Gute!

Das Liebes Doktor Team

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.