fbpx

Er ignoriert mich

Er ignoriert mich – Das kannst Du jetzt machen

Dein Partner und Du habt euch kürzlich und jetzt ignoriert er Dich nur noch? Das kommt gar nicht so selten vor, wie Du vielleicht glaubst. Gerade Männer möchten sich nur ungern der Situation stellen und zeigen der Ex-Partnerin selbst dann die kalte Schulter, wenn eigentlich noch Gefühle für sie da sind.

Dieses Ignorieren ist eine Form der Verarbeitung von Liebeskummer, der sich in verschiedenen Phasen entwickelt. Mehr zu diesem Thema findest du auf der Seite www.liebeskummer.biz deren Autoren diesen Fachartikel für Dich verfasst haben.

Aller Anfang ist besonders schwer

 

Frauen können durchaus etwas dagegen tun, wenn Männer sie ignorieren. Falls Du der Meinung bist, dass es sich lohnt, um die Aufmerksamkeit Deines Partners zu kämpfen, dann werde jetzt aktiv. Natürlich ist es alles andere als leicht, den ersten Schritt zu machen, denn immerhin sind jede Menge verletzte Gefühle im Spiel.

Zeige Deinem Ex-Partner, dass er Dir noch etwas bedeutet – auch dann, wenn es schwer fällt. Wir sind verletzlich, wenn wir ehrlich mit einem Menschen umgehen, dessen Gefühlen wir uns nicht sicher sind. Genau das kann ein Grund sein, weshalb ein Mann seine ehemalige Freundin oder Frau hartnäckig ignoriert. Manche Männer haben Angst, etwas in das Verhalten der Ex-Partnerin hinein zu interpretieren, was gar nicht da ist.

Gib ihm so viel Sicherheit wie möglich

 

Männer sind viel sensibler als viele Frauen glauben. Falls Dein Ex-Partner Dich ignoriert, dann kann es durchaus daran liegen, dass er sich vor einer Abfuhr schützen möchte. Die einzige Möglichkeit, um durch den Wall an Selbstschutz zu ihm durchzudringen, ist ein offenes Auftreten.

Zeige dem Mann Deines Herzens, dass von Deiner Seite aus noch großes Interesse besteht. Nur so kannst Du ihm den Mut geben, welchen er dringend benötigt, um wieder auf Dich zuzugehen. Wenn er nicht auf Deinen ersten Schritt eingeht und Dich weiterhin ignoriert, dann warte ein wenig, bevor Du einen neuen Versuch startest.

Sei mehr als nur ein Kumpel für ihn

 

Manche Männer sind der Meinung, dass die Ex-Partnerin doch ein prima Kumpel sein könnte. Wenn er Dich ignoriert, dann kann das durchaus daran liegen, dass er die Liebe erst einmal hinter sich lassen möchte, um zur Freundschaft zu wechseln. Mache ihm klar, dass Du kein Interesse an einer rein platonischen Beziehung hast.

Wenn die Fronten geklärt sind und er Dich trotzdem noch ignoriert, dann mache ihm in kurzen aber klaren Worten bewusst, dass Du keinen Kumpel in ihm siehst, sondern einen Partner. Gib ihm dann ein paar Tage Zeit, um diese Ansage zu verdauen. Mit etwas Glück kommt er von alleine wieder auf Dich zu.

Unsicherheit führt zu Ignoranz

 

Wenn Ihr längere Zeit ein Paar ward, dann wirst Du Deinen Ex recht gut kennen. Kannst Du einschätzen, ob er eher ein unsicherer oder ein selbstbewusster Typ ist? Ist die erste Möglichkeit der Fall, so hat er vielleicht ganz einfach Angst davor, auf Deine Annäherungsversuche einzugehen. Er meldet sich nicht, weil er unsicher ist.

Gehe sicher, dass Dein Ex-Partner genau weiß, dass Du keinen neuen Mann an Deiner Seite hast. Das macht ihn in der Regel zuversichtlicher. Falls Du ihn schon länger nicht mehr gesehen oder mit ihm gesprochen hast, kann keiner von Euch beiden sicher wissen, ob es nicht einen neuen Mensch im Leben des anderen gibt. Gib ihm Sicherheit, indem Du Klarheit schaffst.

Informiere Dich über sein Leben

 

Wenn er Dich ignoriert, so kann das auch schlicht und ergreifend an bestimmten äußeren Umständen liegen. Vielleicht hat er ja sogar eine neue Freundin? Oder er hat familiäre oder gar berufliche Probleme? Möglicherweise steht dem Mann Deiner Träume momentan nicht der Sinn nach einer Beziehung, weil er genügend andere Dinge um die Ohren hat.

Falls Ihr einen gemeinsamen Freundeskreis habt, bietet es sich an, Deine Freunde nach dem Befinden des Ex-Partners zu fragen. Eventuell können die gemeinsam Bekannten Dich über die aktuelle Situation des Mannes aufklären. Sollte er gerade in privaten Schwierigkeiten stecken, so hilft nur eines: abwarten und Tee trinken, wie der Volksmund sagt.

Nach einer gewissen Zeit kannst Du Dich erneut über sein Leben informieren. Hat sich die Situation beruhigt, so kannst Du Dich und Eure vergangene Beziehung ruhig wieder in sein Gedächtnis rufen. Vielleicht findet er nun die Ruhe, um sich wieder um Dich zu kümmern. In diesem Fall hat die lange und schwierige Zeit der Ignoranz ein Ende.

Keine Eifersucht zeigen

 

Manche Männer ignorieren die Ex-Partnerin aus einem ganz einfachen Grund: Sie haben eine neue Freundin, mit der sie vorerst glücklich sind. Wenn das auch in Deiner Situation der Fall ist, dann solltest Du Deinen Ex nicht unbedingt bedrängen. Beobachte die Situation stattdessen lieber aus der Ferne.

Zeige keine ihm und anderen aus seinem Umfeld Eifersucht, denn sonst kann aus Ignoranz seinerseits auch schnell eine Ablehnung werden. Akzeptiere stattdessen einfach, dass er momentan keinen Kontakt zu Dir wünscht. Vielleicht wird die neue Beziehung nicht lange halten und er entdeckt seine Gefühle für Dich wieder. Nun liegt es an Dir, den Spieß umzudrehen: Ignoriere Du ihn.

Mache Dich rar

 

Viele Menschen fixieren sich vor allem auf die Dinge, welche im Moment unerreichbar scheinen. Gehe einmal in Dich und frage Dich selbst im Stillen: Findest Du Deinen Ex vielleicht gerade deswegen so spannend, weil er Dich permanent ignoriert?

Vielleicht geht es dem Mann, nach welchem Du Dich so sehr sehnst, ganz genauso. Melde Dich in den nächsten Wochen einfach gar nicht bei ihm und mache Dich auf diese Weise interessant. Sollte er Dich plötzlich nicht mehr ignorieren und wieder auf Dich zugehen, so lasse Dich nicht sofort wieder auf ihn ein, sondern mache Dich rar.

Der Psychologe Oskar Holzberg hat zu dem Thema eine Erklärung gegeben, die Du in der Zeitschrift Brigitte nachlesen kannst.

Fazit: Kämpfen lohnt sich häufig

 

Wenn Du das Gefühl hast, Dein Partner hat eigentlich noch Interesse an Dir, dann versuche ruhig die Beziehung zu retten. Sofern Du das wirklich möchtest. Falls der Partner Dir die kalte Schulter zeigt, solltest Du nicht gleich aufgeben. Wende vielmehr die oben genannten Tipps an. Kommst Du mit diesen nicht zum Erfolg, dann hilft oft das Warten. Die Zeit heilt viele Wunden und bringt Euch vielleicht wieder zusammen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.